Corona Hygiene Konzept des TC Nörvenich

Für die Benutzung der Tennisanlage gelten bis auf weiteres folgende Hygiene-Regeln:

1.     Ein Abstand von mind. 1,5 Metern zwischen Personen muss gewahrt bleiben.

2.     Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen (Händewäschen, Desinfektion, kein Handschlag etc.) sind einzuhalten.

3.     Duschen, Umkleiden, der innere Toilettenraum sowie der Thekenraum dürfen nicht genutzt werden und bleiben geschlossen. Der äußere Toilettenraum ist geöffnet. Desinfektionsmittel werden dort bereitgestellt.

4.     Zuschauerbesuche sind untersagt. Bei Kindern unter 12 Jahren ist jedoch das Betreten der Sportanlage durch jeweils eine erwachsene Begleitperson zulässig.

5.     Der Aufenthalt auf der Anlage sollte auf das aktive Spiel beschränkt werden, d.h. Anlage betreten, Spielen, Anlage verlassen. Das Umkleiden und Duschen muss daheim erfolgen.

6.     Jeder, der die Anlage betritt, trägt sich in die ausgelegte Anwesenheitsliste ein. Dort wird mit Namen und Telefonnummer erfasst, wer, wann die Anlage betreten und verlassen hat.

Die Anwesenheitsliste liegt in der Nische neben der äußeren Toilette.

7.     Warteschlangen sind zu vermeiden. Das bedeutet, dass innerhalb eines Mannschaftstrainings eine Abstimmung innerhalb der Mannschaft erfolgen soll, wer, wann auf den Platz kommt und spielt.

Die Trainingszeiten der Mannschaften sind im Platzbelegungsplan enthalten.

8.     Es besteht die Möglichkeit einer Platzreservierung für die Zeiten, die nicht im Platzbelegungsplan blockiert sind.

Die Plätze können jeweils für die Dauer von 1,5 Stunden reserviert werden. Hierdurch sollen Wartezeiten auf der Anlage vermieden werden.

Die Reservierung erfolgt bei Maren Heinen über WhatsApp (0163 3460181) oder Festnetztelefon (02427 9098962). Maren ist telefonisch täglich in der Zeit von 16:00 bis 19:00 erreichbar.

Maren bittet darum, bei Nicht-Erreichbarkeit nicht den Anrufbeantworter zu besprechen, sondern erneut anzurufen oder falls vorhanden WhatsApp zu nutzen.

Die aktuelle Reservierungssituation wird ab KW 20 auf der Vereins-Homepage einsehbar sein.

9.     Jeder, der die Anlage betritt, muss für den Fall, dass der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann (z.B. Erste-Hilfe Einsatz) eine Atemschutzmaske mit sich führen.

10.  Der Vorstand empfiehlt darüber hinaus , dass zunächst nur mit Einzelspielen begonnen wird, um Kontakte soweit wie möglich zu reduzieren

Der Vorstand